Von Sven, 28. August 2006, 17:25 Uhr

Schwarzschwanz-Präriehund // Prairie dog (Cynomys ludovicianus)

[Cynomys ludovicianus] [english]

Von diesen kleinen Präriehunden kann man einfach nicht genug sehen, deshalb nochmal ein Vertreter dieser Gattung im Profil. Ich finde das Bild ist etwas zu rotlastig, kann aber auch täuschen. Es ist garnicht so einfach den Bildschirm und die Software richtig zu kalibrieren und aufeinander abzustimmen. Dazu kommt, dass die meisten Bildschirme der Betrachter nicht kalibriet (irgend wie sieht das Wort falsch geschrieben aus, ist es aber nicht) sind. So sieht das Bild bei jedem der es sich anschaut, vom Farbton her anders aus. Im Bild gefallen mir die, im unscharfen Hintergrund befindlichen, runden Flecken überhaupt nicht.

Kurzbeschreibung:

Der Schwarzschwanz-Präriehund ist ein Vertreter der nordamerikanischen Murmeltiere. Er hat einen gedrungenen Körper mit gelblichbrauner Oberseite und schmutzigweißer Unterseite. Der Schwanz ist kurz mit dunkler Spitze. Die Präriehunde leben sehr gesellig in den weiten Prärien. Ihre Lebensweise als Nagetier ähnelt der unserer Alpenmurmeltiere. Im Westen von Texas und Kansas verbreitet, leben sie gelegentlich mit Kanincheneulen und Klapperschlangen im selben Bau zusammen.

Aufnahmedaten

Ort: Tierpark Berlin-Friedrichsfelde
Datum: 16.08.2006
Kamera: Canon EOS 350D
Objektiv: Canon EF 75-300mm 1:4-5.6 III USM
Belichtungszeit: 1/500s  |  Blende: f/10  |  ISO 200
Bildgrößen: 1024 x 683 Pixel, 0.5 MByte

 

  1. Die Kommentarfunktion ist gesperrt.