Von Sven, 16. März 2007, 16:26 Uhr

Europaeisches Eichhoernchen // Red Squirrel (Sciurus vulgaris)

[Sciurus vulgaris] [english]

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Wildlife Fotos. Wenn auch nicht spektakulär, haben diese Aufnahmen doch meine Geduld hart auf die Probe gestellt. Viele Male löste der Verschluss meiner Kamera aus, bevor ich dieses, kleine und sehr mobile, Tier dann auch mal auf den Bildern wieder fand. Meist sah ich auf dem kleinen Display der 350D nur den Waldboden und bei der späteren Auswertung der Bilder, zeigten sich die meisten Aufnahmen dann auch noch unscharf. Von den ca. 100 Aufnahmen sind die Beiden hier gezeigten, die einzig brauchbaren.

Das Europäische Eichhörnchen (Sciurus vulgaris) wird auch Eichkätzchen, Eichkater, Katteker oder im englischen Red Squirrel genannt. Es ist ein Säugetier aus der Familie der Hörnchen. Das Fell des Eichhörnchens ist hellrot. Es kann aber auch, wie man hier auf den Bildern sieht, bis ins braunschwarz variieren. Auf der Bauchseite ist das Fell weiß. Auffällig sind gerade im Winter, die Haarbüschel an den Ohren. Das Eichhörnchen hat ein Gewicht von ca. 250 g bis 400 g und erreicht eine Körperlänge von ca. 35 cm.
Man trifft das Eichhörnchen meist in Laub- und Nadelwäldern, aber auch in Obstplantagen und Großstadtparks an. Das Verbreitungsgebiet reicht von Japan und Korea im Osten bis nach Irland im Westen Eurasiens. Im nördlichen Skandinavien finden sich Unterarten ebenso wie im Südwesten, Süden und Südosten Europas.

Europaeisches Eichhoernchen // Red Squirrel (Sciurus vulgaris)

Printversion: npb_0242 npb_0243

Aufnahmedaten

Ort: Germany, Bavaria
Datum: 04.03.2007
Kamera: Canon EOS 350D
Objektiv: Canon EF 70-200mm 1:4 L USM
Belichtungszeit: 1/320s | Blende: f/5.6 | ISO 200
Bildgrößen: 1024 x 683 Pixel, ca. 330 kByte

 

Bisher 3 Kommentare zum Artikel

  1. Kommentar von Thomas

    Das ist mal ’ne andere Fellfärbung. Hier bei uns sind die Viecher doch eher rötlich gefärbt. Aber hast recht, die sind wirklich verflucht flink, Ich hab’s noch nie wirklich geschafft, ein einigermaßen gutes (=scharfes) Bild von denen in der freien Wildbahn zu bekommen. Nur in der Nähe von Rastplätzen o.ä.

  2. Kommentar von Heinz Barkmann

    Meines Wissens ist das europäische Eichhörnchen braun.
    Es wird derzt. von eben diesem dunklen Kateker verdrängt.
    Es räubert die Nester der braunen aus. Hab ich halt a mal gehört in einem Radio-Bericht.

  3. Kommentar von Sven

    Auch das oben gezeigt Europäische Eichhörnchen ist braun, nur halt ein sehr dunkles braun, also braunschwarz. Steht aber alles oben im Text.