Von Sven, 2. März 2007, 20:15 Uhr

Erstmals gibt es bei Nature Photo Blog ein Live-Blogging. Thema soll sein die Totale Mondfinsternis vom 03.03. auf den 04.03.2007. So, los geht´s. Nicht ganz, noch ein kleiner Hinweis zum lesen. Der gesamte Beitrag ist chronologisch von unten nach oben geschrieben, so steht also hier oben immer der aktuellste Beitrag. Für meine Leser die kein Deutsch können, dass ganze, dank Google, auch noch in English.

04.03. / 01:55 Uhr MEZ

Der Himmel ist weiterhin bedeckt und ich werde dann auch so langsam ins Bett gehen. Vielen Dank an alle die heute Abend hier dabei waren. Und zum Schluss noch ein paar abschliessende Informationen. Um ca. 02:11 Uhr endet die partielle Phase und um 03:24 Uhr wird der letzte Kontakt sein. Der Mond ist dann vollständig aus dem Halbschatten der Erde wieder raus. Dass war also die totale Mondfinsternis 2007. Die nächste wird am 21. Februar 2008 zu sehen sein. Morgen werden dann die ganzen Fotos ausgewertet. Eine gute Nacht wünsche ich noch.

04.03. / 01:16 Uhr MEZ

Der Himmel hat sich wieder zugezogen, nix zu sehen.

04.03. / 00:58 Uhr MEZ

Der Mond tritt nun wieder aus dem Kernschatten der Erde aus. Die rote Färbung wird jetzt langsam wieder abnehmen. So muss wieder raus an die Kamera.

04.03. / 00:56 Uhr MEZ

Hier nun das erste richtige Bild von der Mondfinsternis.

Mondfinsternis 2007

04.03. / 00:50 Uhr MEZ

Die Wolkendecke ist wieder aufgerissen, habe jede Menge Fotos gemacht. Bin gerade am auswerten.

04.03. / 00:05 Uhr MEZ

Ich habe so langsam das Gefühl, dass heute nix mehr passieren wird. Kann denn irgendwer überhaupt etwas sehen, vielleicht auch bestätigen das der Mond sich rot färbt?

03.03. / 23:44 Uhr MEZ

Der Mond ist jetzt vollständig im Kernschatten der Erde, die totale Phase der Mondfinsternis hat begonnen und wird nun bis ca. 00:56 Uhr anhalten. Bei mir hat jetzt auch noch leichter Regen eingesetzt, musste die Ausrüstung erstmal abdecken.

03.03. / 23:30 Uhr MEZ

Der Mond würde jetzt langsam immer mehr eine rote Färbung annehmen, leider sehe ich immer noch nix.

03.03. / 23:10 Uhr MEZ

Weiterhin nicht´s zu sehen, Wolkendecke bleibt geschlossen. So langsam wird es aber eng.

03.03. / 22:51 Uhr MEZ

Wolkendecke wird dichter, Mond kaum noch sichtbar.

03.03. / 22:44 Uhr MEZ

Zur Zeit trübt eine leichte Wolkendecke die Sicht. Man sieht eine schöne Korona um den Mond.

03.03. / 22:35 Uhr MEZ

So langsam sieht man, wie es von unten links dunkler wird.

Mondfinsternis 2007

03.03. / 22:29 Uhr MEZ

Nun beginnt die partielle Phase, dass heisst der Mond tritt in den Kernschatten der Erde ein.

03.03. / 22:20 Uhr MEZ

Kleiner Hinweis für die, die auf das nächste Photo warten. Das mache ich erst fertig, wenn man merklich auch eine Veränderung sieht. Da ich ja zur Zeit hunderte von Bildern auswerten muss und dass dauert halt ein wenig. Etwas nachbearbeitet werden müssen die Bilder ja auch noch, also etwas Geduld.

03.03. / 21:50 Uhr MEZ

Jetzt kann man so langsam sehen, dass die eine Hälfte des Mondes etwas dunkler wird. Der Himmel ist jetzt fast Wolken frei, es hat sich aber ein wenig Hochnebel gebildet.

03.03. / 21:17 Uhr MEZ

Los geht´s, der erste Kontakt mit dem Halbschatten der Erde. Sehen wird man davon allerdings noch nicht´s. Also abwarten.

03.03. / 21:00 Uhr MEZ

Gleich geht´s los. Nur mal so zur Info, die letzte totale Mondfinsternis war am 28. Oktober 2004.

03.03. / 20:37 Uhr MEZ

Die ersten Aufnahmen sind im Kasten. Wetter ist gut, die Wolkenlücken werden großer. Nur die Kondensstreifen der Flugzeuge stören jetzt ein wenig. Einziges Problem ist zur Zeit, das etwas zu leichte Hama Stativ, weil der Wind doch recht stark ist. Leider habe ich zur Zeit kein anderes Stativ zur Verfügung.

Mond // Moon // Lune // Luna

03.03. / 19:50 Uhr MEZ

Auf 3sat läuft gerade ein interessanter Bericht über den Mond. 3sat hat den ganzen Programmtag mit Themen über den Mond belegt.

03.03. / 19:10 Uhr MEZ

Ein kurzer Zwischenbericht zum Wetter, da es sehr windig ist zieht der Himmel immer wieder kurz zu, aber gelegentlich sind auch größere Löcher in den Wolken.

03.03. / 18:50 Uhr MEZ

Erster Sichtkontakt zum Mond hergestellt, wenn auch nur kurz, am Horizont sind noch viele Wolken.

Mond // Moon // Lune // Luna

03.03. / 18:30 Uhr MEZ

Beobachtungsort ist bezogen, Ausrüstung aufgebaut und einsatzbereit.

03.03. / 17:57 Uhr MEZ

Die Sonne geht unter und noch mal der Blick Richtung Himmel. Die Wolken werden weniger, sieht gut aus für heute Abend.

Himmel für die Mondfinsternis

03.03. / 17:41 Uhr MEZ

Wenn die Daten in den Tabellen stimmten, müsste jetzt der Mond in Richtung Süd-Ost aufgehen. Ich kann dass nicht sehen, ersten zu viele Bäume, zweitens zu viele Wolken am Horizont.

03.03. / 16:22 Uhr MEZ

So, die Akku´s sind geladen, die Ausrüstung ist überprüft und einsatzbereit. Das Wetter ist unverändert.

03.03. / 13:55 Uhr MEZ

Ich war gerade mal draussen und habe ein Foto vom Himmel in die Richtung gemacht, wo heute Abend sich der Mond befindet. Sieht ganz gut aus, mal sehen ob es so bleibt oder sogar noch besser wird.

Himmel für die Mondfinsternis

03.03. / 13:20 Uhr MEZ

Die Wolkendecke ist jetzt hier teilweise aufgerissen und die Sonne scheint. Mal sehen wie sich das noch entwickelt.

03.03. / 10:30 Uhr MEZ

Das Wetter ist immer noch nicht besser und der aktuelle Wetterbericht sagt auch nicht´s gutes voraus. Dann ist mir noch eingefallen, dass die Akku´s für die Kamera mal alle geladen werden müssen. Gesagt getan, Akku´s werden geladen. Nebenbei habe ich mal wieder ein WordPress Update durchgeführt. Von Version 2.1.1 auf 2.1.2. Da gab es wohl die letzten Tage auf dem WP.org Server einen Vorfall den man “worst case” nennt, keine Ahnung was das ist.

03.03. / 07:45 Uhr MEZ

Bin gerade aufgestanden und habe gleich mal aus dem Fenster geschaut, regnet noch. Hoffentlich klart das heute noch auf.

02.03. / 22:45 Uhr MEZ

Eines der Bilder, von den Testaufnahmen heute Abend, habe ich mal nachbearbeitet. Mehr an Auflösung ist mit der Ausrüstung nicht drin, aber ich denke das reicht.

Mond // Moon // Lune // Luna

02.03. / 22:20 Uhr MEZ

Ich habe mir gerade noch mal den Wetterbericht für Morgen angeschaut. Vormittags soll es noch regnen, nachmittags dann leichte Auflockerung. Nicht die Besten Aussichten, aber mal abwarten.

 02.03. / 21:40 Uhr MEZ

Für heute erstmal genug vorbereitet. Morgen gegen 18:00 Uhr geht es dann los. Ab ca. 21:15 Uhr wird der Mond in den Halbschatten der Erde eintreten und ab ca. 23:44 Uhr dann in den Kernschatten. Dass alles werden wir aber nur sehen, wenn das Wetter auch mitspielt.

02.03. / 21:35 Uhr MEZ

Erste Bilder ausgewertet. Sieht gut aus. Problem ist, mit der Brennweitenverlängerung geht nur noch MF (Manuell Focus).

02.03. / 20:20 Uhr MEZ

Aufbauplatz für die Beobachtung der morgigen Mondfinsternis erkundet (irgendwo zwischen Starnberger See und Ammersee). Stativ und Kamera aufgebaut. Mond fotografiert. Ich benutzte natürlich die EOS 350D mit dem Canon Objektiv EF 70-200mm 1:4 L USM und der Brennweitenverlängerung Canon Extender EF 2x II. Macht also eine Gesamtbrennweite von 400mm. Nicht gerade viel, aber mehr habe ich zur Zeit nicht zur Verfügung. Da sich meine Ausrüstung zu Hause befindet, ich aber nicht. Pech gehabt, muss ich wohl durch. Ich hätte auch lieber mein Teleskop hier gehabt, aber geht halt nicht.

 

Bisher 15 Kommentare zum Artikel

Seiten: [1] 2 »

  1. Kommentar von Andy X

    Coole Sache von dir, ich bin selbst live dabei…. 😉

  2. Kommentar von Tim von Fotonews

    Nette Aktion – bin schon gespannt. Manual Trackback, da mein WP anscheinend mal wieder nicht will:

    http://www.dokufoto.de/nachrichten/mondfinsternis-termin-heute-abend-416/

  3. Kommentar von Tim von Fotonews

    Kleiner Fehler noch: Du schreibst oben: „02.03. auf den 03.03.2007.“ – die Monfinsternis ist aber heute.

  4. Kommentar von J. Blogwart

    Danke für den Hinweis, hab ich gleich mal berichtigt.

  5. Kommentar von Charlie B.

    Super Sache, bei uns ist das Wetter zur Zeit nicht so toll, mal sehen wie es sich bis heute Nacht noch entwickelt. Ich werde auf jeden Fall nach her hier nochmal vorbei schauen.

  6. Kommentar von Tim von Fotonews

    Kurze Zwischenfrage: wie sieht denn bei Dir das Wetter aus?

  7. Kommentar von Dee

    Schön, dass man hier trotzdem dabei sein kann. Bei uns ist nämlich bedeckt.
    Übrigens: Sehr coole Mondbilder!

  8. Kommentar von Maxi

    Gerade sind die Wolken verzogen. Der Mond ist rot, bis auf eine kleine, hellere, weiße Spitze ganz oben. Sieh klasse aus 🙂

  9. Pingback von Raus aus Kaiserslautern » Mondfinsternis in KL

    […] im TV: http://www.regensburg-day.de/archives/47 oder Live im Blog: npb.jamescook.nu/?p=129 Filed under: die Stadt lebt — Tags: mondfinsternis — Ähnliche Artikel: Keine […]

  10. Pingback von FOTONEWS : Mondfinsternis, Termin heute Abend

    […] alle die keine Lust haben das Bett / den Fernsehsessel zu verlassen: Sven P a e t z o l d vom Nature Photo Blog ist live mit […]

Seiten: [1] 2 »