Von Sven, 13. Dezember 2006, 00:00 Uhr

Schneeleopard // Irbis // Snow Leopard (Uncia uncia)

[Uncia uncia] [english]

Der Schneeleopard, oder auch Irbis (Uncia uncia) genannt, gehört zur Unterfamilie der Großkatzen (Pantherinae). Sein Lebensraum sind Felsgebiete, Gebirgssteppen, Buschland und lichte Nadelwälder in den Hochgebirgen von Zentralasien. Dazu zählt das Himalaya genauso wie Hindukusch, Pamir, Kunlun, Tian Shan, Altai und benachbarte Gebirgszüge, wobei die nördlichsten Vorkommen im Gebiet des Baikalsees anzufinden sind. Der Schneeleopard erreicht eine Schulterhöhe von ca. 60 cm und ein Gewicht von 25 bis 75 kg. Seine Kopf-Rumpf-Länge beträgt 100 bis 150 cm und hinzu kommen nochmal 80 bis 100 cm vom Schwanz. Der Bestand ist heute durch Bejagung, Wilderei und den illegalen Handel sehr stark gefährdet. Es gibt nur noch ca. 4500 bis 7500 frei lebende Tiere dieser Art. Der Schneeleopard wird auf der “Roten Liste gefährdeter Arten” der Internationale Naturschutzunion (IUCN, International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) als „stark gefährdet“ eingestuft. In Zoologischen Gärten leben etwa 300 bis 500 Schneeleoparden.

Verbreitungsgebiet
Verbreitungsgebiet Schneeleopard // Irbis // Snow Leopard (Uncia uncia)

Aufnahmedaten

Ort: Tierpark Hellabrunn
Datum: 04.11.2006
Kamera: Canon EOS 350D
Objektiv: Canon EF 70-200mm 1:4 L USM
Belichtungszeit: 1/250s  |  Blende: f/4.5  |  ISO 400
Bildgrößen: 1024 x 683 Pixel, ca. 498 kByte

 

  1. Die Kommentarfunktion ist gesperrt.